Beiträge aus RSS-QuellenFilm

Berlinale-Blogger 2020 : Kein „Vernarben“ ohne Entschädigung

Die visuelle Künstlerin Aline Motta arbeitet mit Video, Fotografie und Installation, um Erinnerung umzudeuten und damit der Gegenwart neue Sinngehalte zu verleihen. Ihre Suche nach der Genealogie ihrer Familie mündete in eine Trilogie, die auf Brasiliens koloniale und von Sklaverei geprägte Vergangenheit verweist.

Quelle: Goethe-Institut